Heilpraxis für Psychotherapie und Homöopathie

Leiden Sie unter Ängsten, Phobien, Depressionen, innerer Unruhe, unbewältigten Emotionen oder den Folgen schlimmer Erlebnisse? Haben Sie Schlafstörungen? Wollen Sie die Wartezeit auf einen Therapieplatz sinnvoll nutzen? Haben Sie schon Vieles ohne Erfolg versucht? Ich arbeite komplementär-psychotherapeutisch und ganzheitlich, und kann möglicherweise auch Sie mit Hilfe einer individuell auf Sie abgestimmten Therapie aus Ihrer Krise begleiten. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin und informieren Sie sich unverbindlich.

Ich freue mich auf Sie, Ihre Heilpraktikerin Petra Hartmann

Quelle: preetz-hypnose.de

Lernen Sie mich und meine Heilpraxis kennen

Ich bin Petra Hartmann und begrüße Sie in Berlin-Köpenick als Heilpraktikerin und Ihre Begleiterin für die Bewältigung von Lebenskrisen jeglicher Art. Lernen Sie mich über meine persönliche Geschichte kennen. Erfahren Sie mehr über meine Praxis und Behandlungsmethoden. Rufen Sie mich an für ein unverbindliches Erstgespräch: 030 / 88 94 78 17. Oder kontaktieren Sie mich via .(Javascript muss aktiviert sein, um diese Email-Adresse zu sehen).

Lebenskrisen und negative Gefühle

Lebenskrisen sind Ausdruck unserer emotionalen Innenwelt. Jeder Mensch reagiert auf ähnliche Belastungen ganz anders und individuell. Sogenannte negative Emotionen sind auch oft die Grundlage für körperliche Erkrankungen, es ist also sehr wichtig, sich um das eigene ‘Seelenleben’ zu kümmern. Ändern Sie Ihr inneres Erleben und Ihre Welt sieht wieder freundlicher aus, selbst wenn die Umstände noch gleich geblieben sind. Sehr häufig ist dann sogar zu beobachten, dass auch die äußeren Umstände sich zum Besseren verändern und andere Menschen positiver auf Sie reagieren, wenn Sie die unangenehmen Emotionen in sich selbst klären. Wenn Sie nicht wissen, wie das gehen soll, wenden Sie sich gerne an mich. In der Arbeit mit Gefühlen bin ich Ihre Spezialistin.

Sind Sie traumatisiert?

Eine Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) kann nach jeder Situationen auftreten, die als extrem bedrohlich erlebt wird, egal ob es sich bei dem Trauma um eine andauernde Situation wie “schlimme Kindheit/Beziehung” oder um ein einmaliges Ereignis wie Vergewaltigung, Unfall, Schock, Naturkatastrophen handelt.

Psychosomatik

Wenn Sie trotz unauffälliger Untersuchungsbefunde unter körperlichen Beschwerden leiden, könnte es sein, dass Sie unter einer psychosomatischen Krankheit leiden. Durch die Arbeit von Bradley Nelson (Der Emotionscode) wurde bekannt, dass es eingeschlossene Emotionen gibt, die sich im Körper als den gesunden Energiefluss störende Stauungen zeigen, was zu vielfältigen Beschwerden und auch Beziehungsproblemen oder Depressionen führen kann. Körper und Psyche sollten nicht voneinander getrennt betrachtet werden, sie sind eine Einheit und beeinflussen sich sowohl im negativen wie im positiven Sinne wechselseitig.  Dies kann genutzt werden. Am effektivsten ist eine Therapie, die auf beiden Ebenen ansetzt. Typische psychosomatische Krankheiten sind z.B. unklare Schmerzzustände, Magen-Darm-Beschwerden, Migräne oder Hauterkrankungen wie Neurodermitis.

Ängste, Panikattacken und Phobien

Kennen Sie das? Von einer Sekunde auf die andere rast das Herz, wird die Luft knapp, der Blick verengt sich und es herrscht nackte Angst in Ihnen?           
Ängste, Panikattacken und Phobien sind oft ‚Stellvertreter‘ für ein unbewusstes tiefer liegendes Problem. Deshalb gelingt die Lösung nicht über den Verstand. Ich helfe Ihnen bei der Überwindung mit Hilfe von verschiedenen Mentaltechniken, Klopftechnik und einer Weiterentwicklung von EMDR. Es ist auch hilfreich und wichtig, den Körper in die Therapie mit einzubeziehen, denn dieser vermittelt das Gefühl von Angst durch die Ausschüttung von Stresshormonen, erhöhten Herzschlag, Angstschweiß, Herzrasen, Zittrigkeit u.Ä. Außerdem bringe ich Ihnen wirksame Selbsthilfetechniken bei, damit Sie sich möglichst schnell wieder frei fühlen und uneingeschränkt Ihren Alltag leben können.

Depressionen und bipolare Störung

Sowohl die Lähmung und Isoliertheit durch Depressionen als auch das manische Angetriebensein sind quälende und zerstörerische Zustände. Oft kommen Minderwertigkeits- und Schuldgefühle sowie das Unvermögen der Mitmenschen, sich in diesen Zustand hineinzuversetzen, hinzu.

Qualitaets-Guetesiegel

Seitenanfang